Venus Award Nominierung für Inflagranti.TV

Zwei sexsüchtige Schlampen werde für all die Fickerei belohnt.

Zwei der ganz Großen im Porno-Biz, Salma de Nora und Jana Bach freuen sich über einen Award

Im ersten Jahr seines Bestehens hat der Online Fernseh-Sender Inflagranti.TV ja schon öfter auf sich aufmerksam gemacht. Nun hat das Team der heißen TV-Programme bekannt gegeben, dass sie dieses Jahr für den renommierten Venus-Award in der Kategorie ‘Bester ErotikTV-Sender’ nominiert sind. Und auch hier ist Jana Bach wohl nicht ganz unschuldig dran.

Wie soll man sich da konzentrieren, zwei blonde Fickhäschen kichern, während Mann eine Rede halten muss

Regisseur Hubber hat Schwierigkeiten sich bei der Dankesrede zu konzentrieren. Die Pornostars Sharon Da Vale und Sophie Logan kichern im Hintergrund herum.

Aber der Reihe nach. Seit Ender der 90iger Jahre hat sich die Erotik-Messe ‘Venus’ unter dem Funkturm in Berlin zum weltweit wichtigsten Treffpunkt für alle die etwas mit Porno zu tun haben entwickelt. Aber hier werden nicht nur Geschäfte gemacht. Auch der normale Mann kommt hier auf seine Kosten. Auf unzähligen Ständen wird das Neueste vom Neuen präsentiert, von abgefahrenen Seytoys über die geilsten Hardcorstreifen bis hin zu SM- und Fetisch-Equipment kann man hier alles bewundern. Und natürlich kommen sie auch alle, die Stars und Sternchen der nationalen und internationalen Pornoszene. Die großen Namen der Szene wie Vivian Schmitt, Lena Nitro, Mia Magma, Anina Ucatis oder eben auch Jana Bach sind immer dort. Und während der Messetage gibt es stets das große Abend-Event, die Mega-Porno-Gala auf der die heiß begehrten Venus-Awards verliehen werden. Jana Bach, die sich heute ja Jana B. nennt, hat in den 5 Jahren in denen sie exklusiv bei Inflagranti Film Berlin unter Vertrag war, jedes Jahr einen der Porno-Oscars abgesahnt. Angefangen mit ‘Beste Newcomerin’ und ‘Beste Darstellerin’, gefolgt von ‘Bester Sex-TV Host’ und ‘Best Crossover Star’ bis hin zum ‘Pornstar of the Year’. All diese Auszeichnungen hat sie in ihrer Zeit bei Inflagranti Film bekommen.

Erotomane trifft auf Exhibitionistin, Jana Bach fickt nach seinen Anweisungen.

Der Regie-Meister und sein Model, Hubber und Jana Bach aka Jana B. bekamen auch schon mal beide gleichzeitig einen Preis auf einer der Porno-Galas in Berlin

Kein Wunder, dass sie natürlich auch bei Deutschlands erstem Porno-Fernsehen eine wichtige Rolle spielt. Dort füllt sie den totgeglaubten Beruf der Fernsehansagerin wieder mit Leben. Auf dem Hauptkanal des Senders kündigt sie mit anderen heißen Pornostars gemeinsam die geilstenen Szenen aus den verschiedensten Genres zweideutig und frivol an. Ausserdem ist sie immer wieder als Reporterin an den Pornosets unterwegs und hat unzählige Reportagen gedreht und moderiert. Diese Doku-Sendungen gibt es ausschließlich exklusiv nur auf Inflgranti.TV zu sehen.

Fickschlampe bleibt Fickschlampe, aber dafür eine Auszeichnung zu bekommen ist geil.

Stolz wie Oscar, den Porno-Award haben sie sich mit all den Sauerreien vor der Kamera redlich verdient, Jana Bach und Salma de Nora

Genau so auch andere exklusiv produzierte Formate, wie die ‘X-News’ die von den auch schon mehrfach mit Awards ausgezeichneten Pornostars Maria Mia und Sharon da Vale gehostet werden. Auch exklusiv auf einem der sechs Kanäle kann man den mittlerweile schon berüchtigten ‘Porntalk’ sehen. In dieser Talkshow geht es immer weiter als im normalen Fernsehen. Regelmäßig ist das Team von Inflagranti.Tv auch unterwegs auf den Erotik-Messen in ganz Europa und dreht heiße und tabulose Reportagen. Und auch hier kann Mann natürlich mehr sehen, als im normalen Fernsehen, denn verpixelt wird da eben einfach nichts. Und da die Jungs in der Szenen mehr als bekannt sind, geben die Stars und Sternchen für sie eben immer die geilsten Interviews. Ebenso kann es passieren, dass der bekannteste männliche Pornostar, Markus Waxenegger, während einer Drehpause am Set mal eben für den interessierten Zuschauer eine kurze Unterrichtsstunde zum Thema ‘Wie bringe ich jede Frau zum squirten’ gibt. Und das natürlich am lebenden Objekt und nicht einfach nur in der Theorie.

Sie hat fast 10 Jahre vor der Kamera gefickt, Pornostar Maria Mia.

Maria Mia mit ihrem letzten Venus-Award. Hier wird sie interviewt von den Kollegen Conny Dachs und Nikita

So wird bestätigt, dass Inflagranti.TV nicht einfach nur eine Abspielstation für schon 1000x gesehene Pornoclips ist, sondern ein echter Fernsehsender mit sechs Kanälen. Die Nominierung ist sicher auch mehr als berechtigt. Nun liegt es an den Zuschauern und Usern, ob der Preis auch dem Richtigen überreicht wird. Denn, diesmal stimmen die Zuschauer ab. Es nämlich zum ersten mal ein echtes Online-Voting. Glücklicherweise ist auch die Anzahl der Kategorien drastisch gesenkt worden. Diese Jahr werden in nur 15 verschiedenen Bereichen die Awards vergeben.
Umso mehr freut es doch, dass aus der Inflagranti-Familie weitere Nominierungen bekannt gegeben werden können. Allen voran, Maria Mia die ihr Karriere nun endlich mit dem besten aller Preise, nämlich als ‘Beste Darstellerin’ kröhnen könnte.

Sie ist die spermasüchtige Gang-Bang-Schlampe schlechthin, Laureen Pink

Laureen Pink, die Queen des Deep-Throat und der GangBang-Eksesse. Ihre Sperma-Parties werden LIVE im Fernsehen bei Inflagranti.TV gesendet.

In der Kategorie ‘Beste Regie’ ist Tim Grenzwert nominiert. Und der hat sein ersten Schritte in der Hardcorbranche an den Sets von Inflagranti getan. Heute ist er ein viel gefragter Regisseur und Kameramann.
Und schließlich in der Kategorie ‘Beste Newcomerin’ könnte dieses Jahr die bezaubernd versaute Laureen Pink absahnen. Und so schließt sich der Kreis, denn Laureen hat schon öfter für Inflagranti vor der Kamera gestanden und auch für die Kollegen des Fernsehsenders hat sie ihr Können unter Beweis gestellt. Denn dort wurde schon eine ihrer berühmt berüchtigten GangBang-Parties LIVE übertragen, so dass alle die sich nicht trauen, oder nicht kommen konnten an der spermatösen Sauerei direkt teil haben konnten. Ein weiteres Event dieser Extraklasse ist gerade in Planung.